CSS

Aus WKwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

CSS ist die Abkürzung für Cascading Stylesheets. Sie dienen dazu, den Style von HTML-Elementen zu definieren.

Warum CSS?

Es gibt viele Gründe, CSS anstelle von HTML-Styles zu verwenden. Beispielsweise kann man über eine externe CSS-Datei, die man in allen Seiten einer Homepage einbindet, den gesamten Style bestimmen. Will man das Design verändern reicht eine einzige Änderung in dieser Datei. Sollte dies nicht möglich sein besteht die Möglichkeit, CSS innerhalb eines <style>-Tags innerhalb des <head>-blocks zu hinterlegen. Als letzte Alternative unterstützt beinahe jedes HTML-Tag das style-Attribut, diese Variante sollte aber nur als Notlösung benutzt werden, da sie sehr unflexibel ist.

Wie verwende ich es?

CSS-Codes werden, vergleichbar mit Javascript, entweder in einer externen Datei abgelegt und im Head des Dokuments verlinkt. Das kann so aussehen:

  <link rel="stylesheet" type="text/css" href="/style.css">

Oder sie werden direkt in den HTML-Code eingebunden. Dazu wird entweder ein style-Tag im Head genutzt,

<style type="text/css">
  body {
    background-color: #ff6600; /* Hintergrundfarbe: orange */
    color: #00ffff; /* Textfarbe: türkis */
    text-align: center; /* Ausrichtung: Zentriert */
  }
</style>

oder das style-Attribut direkt im betroffenen HTML-Tag.

  <body style="background-color: #ff6600; color: #00ffff; text-align: center;">

Weblinks

Mozilla Developer Network